Transmann bei der Frauenärztin

Quelle: Reporter / WDR
Mit freundlicher Genehmigung: Theresa G. von reporter

Neuer Film online: „Panik vor der Behandlung: trans* Männer bei der Gynäkologin | reporter“

Längst sind Frauenärzt:innen nicht mehr nur für Frauen da. Für trans* Männer mit intakter Gebärmutter und Eierstöcken kann der Gang dorthin allerdings sehr unangenehm werden. Das reicht von irritierten Blicken von Arzthelfer:in und Patientinnen im Wartezimmer bis zu Ärzt:innen, die unsensibel bis grob agieren. Es gibt wenig Ärzt:innen, die mit trans* Männern vertraut sind, viele Praxismitarbeitende sind in dieser Situation sehr unsicher.
Unsere Reporterin Fatima hat trans*Mann Mats zum Termin mit einer Gynäkologin begleitet. Was die beiden erlebt haben, erfahrt ihr im neuen reporter-Film „Panik vor der Behandlung: trans* Männer bei der Gynäkologin | reporter“! Ihr findet ihn ab sofort auf unserem YouTube-Channel:

Ein trans* Mann ist ein Mann, dem bei Geburt das Geschlecht „weiblich“ zugeordnet wurde.
Wenn trans* Männer schon in Behandlung sind und Testosteron nehmen, hat das Einfluss auf das weibliche Genital, es fühlt sich oft trockener und enger an, die Instrumente lassen sich nicht so einfach einführen – das müssen Ärzt:innen wissen.

Für einige trans* Männer ist es außerdem eine große Überwindung zur Untersuchung zu gehen, weil sie sich innerlich von ihrem weiblichen Körper verabschiedet haben. Manche gehen deshalb gar nicht erst hin. Dabei entgeht ihnen auch die wichtige Krebsvorsorge.

Wir freuen uns sehr, wenn ihr die Reportage teilt oder einen Artikel dazu schreibt.
Außerdem spannend für euch? Am Freitag veröffentlichen wir dazu auch einen Film auf Snapchat.

Falls ihr Fragen oder Interesse an einem Interview habt, meldet euch gerne unter:

Kontakt:
Sarah Janßen
Westdeutscher Rundfunk
WDR Arkaden 5.OG
Elstergasse 1, 50667 Köln
reporter-social () FM.WDR.DE

🎥 reporter wird von dem Programmbereich Aktuelles Fernsehen des WDR für funk produziert. funk ist ein Gemeinschaftsangebot der Arbeitsgemeinschaft der Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland (ARD) und des Zweiten Deutschen Fernsehens (ZDF). http://go.funk.net/impressum

INHALTSVERZEICHNIS